Gobi Todic – Ein Nachtrag

Hüstel.


Nachdem ich das fabulöse Buch „In geheimer Mission“ von Fritz Mühlenweg direkt im Anschluss an das Gobi-Todic Rätsel begonnen und nunmehr durchgelesen habe (was einer sehr realistisch geschätzten Lesegeschwindigkeit von durchschnittlich einer Seite in zwei Tagen gleichkommt) konstatiere ich hiermit:

In Fritz Mühlenwegs Roman „In geheimer Mission“ kommt keine Nebenfigur namens Gobi Todic vor – auch wenn Farin Urlaub dies im Buch des Monats November 2008 andeutete, wie hier zu lesen ist.

Das Buch ist dennoch sehr lesenswert – meine Lesegeschwindigkeit steht in keinem Verhältnis zur Lesefreude, die ich dabei empfunden habe, Kompassberg und Großer Tiger auf ihrer Reise zu begleiten. Und ich freue mich besonders, seit heute im Besitz des – man möchte fast sagen – Ergänzungsbandes „Dreimal Mongolei“ zu sein, der neben den Tagebucheinträgen des Autors zu seinen Mongoleireisen auch eine Reisekarte der beiden Hauptfiguren aus „In geheimer Mission“ beinhaltet.

Immer wieder schön, wenn einen Farin (oder Bela oder Rod) zur Beschäftigung mit etwas neuem verführen. Danke!

Meine anderen Gobi-Todic-Artikel:
Das Rätsel Farin Urlaub: Gobi Todic
Farin Urlaub – Die Wahrheit über Gobi Todic
Das Rätsel Farin Urlaub: Gobi Todic

Diese Aufnahme stammt übrigens von der kostenlosen download DVD „Lass es wie einen Unfall aussehen„.