Von FUs Knisper Knusper zur Geschichte der Piratenpartei und elegantem Schlussmachen in nur 325 Wörtern.

Bei Farin Urlaub und seinem Racing Team tun sich Dinge. Der Counter ist herabgerast bis auf 3 und verharrt dort nun immerhin schon seit dem Morgen. Seit spätestens Gestern läuft im Hintergrund ein von zarten Frauenstimmen geflüstertes „Knisper“ bzw. „Knusper“ und von unten wächst eine Zeile Rasen heran – die Links zu den Audiofiles liegen nicht also zufällig in einem Ordner namens graas.

ScreenShot001

Gleichzeitig ist mir bislang entgangen, dass die Tour im Herbst ausschließlich in Städten stattfindet, die die Bandabkürzung FURT enthalten:

05.10.2014 Steinfurt
06.10.2014 Frankfurt/Oder
07.10.2014 Frankfurt/Main
09.10.2014 Erfurt
10.10.2014 Schweinfurt
11.10.2014 (A) Klagenfurt

Ja, offensichtlich, wenn man es weiß, nicht so offensichtlich wenn man ich ist und es nicht weiß. Außerdem sind in Farins YouTube Stream zwei auf Privat gesetzte Videos aufgetaucht. Der Meister macht es also mal wieder spannend.

Da das alles zwar sehr interessant ist, mir aber gerade auch nicht mehr dazu einfällt, sei dieser Post noch als Notiz an mich selbst missbraucht: Ich las in den letzten Tagen in kurzer Folge drei schöne Wortspielereien die ich mir gerne merken würde. Nicht völlig verfehlt an dieser Stelle ist der Hinweis, dass zumindest der erste der nun folgenden drei Sätze einen FURT-Hintergrund hat, nämlich der Titel der aktuellen EP von Celina Bostic ist, die man neben ihrer Rolle als Backgroundsängerin im FURT übrigens auch als Duett-Partnerin im Geräusch-Titel „Der Tag“ kennt. Die erste Single „Außer Papa“ der EP ist erstens wie der Rest der Scheibe sehr hörenswert und zweitens hat FU hier einen kleinen Auftritt als Sadist in ihrem Videoclip:

Nun zum meinem ersten Satz, dem Titel der EP. Die Platte heißt:

„Du willst mich schon noch kennenlernen.“

Der zweite Satz mit Wortspiel den ich mir merken möchte passt erstaunlich gut zum ersten und stammt von der Twitter-Bio der von mir bewunderten Marina Weisband und ist, wenn man die an Rückschlägen und Idioten reiche Geschichte der Piraten betrachtet, bestimmt nicht ganz unautobiographisch:

„Es war mir eine Lehre, Sie kennenzulernen.“

So, und drittens, irgendwie ein guter Schluss und auf irgendeiner Reise im Web auf der Seite von irgendwem zu irgendwas gefunden:

„Ich glaube, wir sollten Fremde bleiben.“

Share:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.