Nachruf auf The Incredible Hagen Liebing

Hagen Liebing ist tot.

Hagen, geboren am 18. Februar 1961, starb am heutigen Sonntag, den 25. September 2016, nach kurzer schwerer Krankheit.

Als „The Incredible Hagen“, angelehnt an „The Incredible Hulk“, war er von Sahnies Rauswurf 1986 bis zur Auflösung der Band 1988 Bassist bei Die Ärzte. Der Überlieferung zufolge rief Schlagzeuger Bela seinen alten Freund Hagen an, und fragte ihn, er ob Lust habe „Popstar“ zu werden. In seiner kurzen Zeit als Interimsbassit wurde insbesondere seine berühmte Ansage des Songs „2000 Mädchen“ legendär, die er unter dem lauten Jubel der Fans beim „15 Jahre Netto“-Jubiläums-Konzert der Die Ärzte auf dem Berliner Mariannenplatz am 21. Juni 2002 noch einmal zum Besten geben durfte:

„Wie viel sind eintausend Mädchen plus eintausend Mädchen?“

(Leider darf man das Video davon gegenwärtig in Deutschland nicht ansehen, aber ich verlinke es hier der Vollständigkeit halber.)

Eigentlich als Live-Bassist gebucht, spielt er auch für den Cover-Song „Gehn wie ein Ägypter“ auf der Best-Off „Ist das alles“ Bass und im Videoclip dazu als Mumie auch die Hauptrolle. Beim Album „Das ist nicht die ganze Wahrheit…“ wird er als „featuring the incredible Hagen“ auf der Rückseite in einem Herz gezeigt. Und auf dem phantastischen Live-Album „Nach uns die Sintflut“ ist er als Bassist und Hintergrundsänger durchgängig zu hören, insbesondere aber im Track „Sprüche“ als Ansager und wie bei Die Ärzte üblich als liebevoll verarschtes Opfer zahlloser Scherze verewigt.

Ebenso unvergessen ist, dass er eines seiner Ärzte-Lieblingslieder, Farin Urlaubs Liebeslied „Für Immer“, für das Tribut-Album „GötterDÄmmerung“ in einer neuen und sehr schönen Fassung eingesungen hat.

Lesenswert nicht nur für Fans ist seine aus Tagebucheinträgen und Erinnerungen zusammengesetzte Autobiographie „Meine Jahre mit Die Ärzte“ – ich bin stolz und dankbar, eine signierte Ausgabe zu besitzen.

hagen

Ruhe in Frieden, Hagen Liebing, und Danke für Alles.

Dein Fan Daniel

 

Anmerkungen:
Bela hat einen Nachruf auf Hagen veröffentlicht.
Auf Bademeister.com wird auf einer schwarzen Einstiegsseite die Audiospur von Hagens Auftritt auf dem 15-Jahre-Netto Konzert abgespielt.

Share:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.